Auf dieser Seite verwenden wir Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Information zu Cookies sowie zum Datenschutz im Allgemeinen sind über den Button "Mehr Information" erreichbar.

Kader Landesliga (Herren)

Teambeschreibung

Das Schongauer Landesliga Team ist eine gute Mischung aus alten Recken und jungen Talenten. Dabei sollen die jungen ambitionierten Athleten Ligaluft schnuppern und von der Erfahrung der älteren Sportler profitieren. Insgesamt gesehen ist das Team homogen zusammengesetzt, so dass mit einer Platzierung im Vorderfeld der Landesliga geliebäugelt wird. Neben den sportlichen Leistungen werden die Athleten vor allem auch durch ihre gute Stimmung untereinander bei den Wettkämpfen auffallen.
Jens Boas;

Jens Boas

Früher fuhr er mit John Degenkolb Radrennen, heute ist der Lehrer fester Bestandteil des Schongauer Teams. Seine Premiere in der Liga gab er im Jahr 2013 bei den Bayerischen Meisterschaften in Schongau. Als ehemaliger Radfahrer liegen ihm vor allem die Landdisziplinen, für alle die ein schnelles Hinterrad suchen ist er wohl ein heißer Tipp...
Tom Landes

Tom Landes

Mit Jahrgang 1973 zählt er mit Sicherheit zu den älteren Semestern in der Landesliga. Nachdem er in seinen Zwanzigern einige Jahre auf der olympischen Distanz unterwegs war, hat es der vierfache Vater viele Jahre schleifen lassen. Jetzt hat ihn nochmal der Ehrgeiz gepackt und im Jahr 2017 hat er schon mal gezeigt, dass er auf den kürzeren Distanzen den jüngeren Semestern noch Paroli bieten kann. Stärkste Disziplin ist das Schwimmen, meist steigt er in vorderster Front aus dem Wasser. Diesen Bonus hat er aber regelmäßig im Radfahren und Laufen verspielt. Deshalb hat er den Schwerpunkt im Training auf das Laufen gelegt, da hier noch höchste Potenzial schlummert. Jetzt gilt es, dies in den Wettkämpfen zu zeigen. Eine besondere Freude für ihn ist es, dass er zusammen mit seinem ältesten Sohn Jakob in der namensgleichen "Landesliga" starten kann.
Simon Langwieser

Simon Langwieser

Ist seit der 1.Klasse im Schwimmverein und dort auch als Kampfrichter tätig. Er trat auf Anfrage zweier Trainer schließlich dem TriTeam Schongau bei, für welchen er seit 2017 sowohl bei Einzelwettkämpfen als auch in der Liga startet. Wer ihn außerhalb des kühlen Nass einholen will, muss gut zu Fuß sein.
René Tretschok

René Tretschok

Der angehende Industriekaufmann startete 2013 erstmals bei einem Triathlon. Nach dem Vereinsbeitritt 2015 kam im Folgejahr das erste Rennen in der Bayernliga und 2017 die Premiere auf der Olympischen Distanz. Als akzeptabler Schwimmer und guter Läufer ist er vor allem bei der anschließenden Disziplin immer für einen harten Kampf zu haben.
Jakob Landes

Jakob Landes

Mit seinen 18 Jahren ist er der jüngste Starter im Liga-Team. Vor rund 10 Jahren hat sich der frischgebackene Abiturient vom Fußball losgesagt und hat im Triathlon seine Leidenschaft entdeckt. Da er schon als Kleinkind eine richtige Wasserratte war, ist es kaum verwunderlich, dass seine Stärken beim Schwimmen zu finden sind. Deshalb verlässt er in den meisten Wettkämpfen recht früh das Wasser Zwar sind das Radfahren und das Laufen für ihn kein Zuckerschlecken, aber mit dem nötigen Kampfeswillen meistert er auch diese beiden Teildisziplinen.
Maximilian Göller

Maximilian Göller

Nachdem ihm die Berge der hessischen Rhön zu flach wurden, zog es ihn in das schöne Allgäu. Neue Herausforderung in sportlicher und beruflicher Hinsicht prägen seinen Alltag. Seinen ersten Triathlon betritt er im Jahr 2013. Seit 2014 sammelte er reichlich Erfahrung in der Hessenliga. Bis zum Ironman 70.3 hat er bisher alle Distanzen erfolgreich bestritten. Seine persönlich größte Herausforderung und ausgegebenes Ziel ist die Teilnahme am Ironman. Seit Anfang des Jahres unterstützt Maximilian das 2. Liga Team von Schongau. Für alle, die auf Zuverlässigkeit und solide Leistungen Wert legen, ist er ein sicherer Tipp.